Deeskalationstraining & Präventionskonzepte

Berufsorientierte Deeskalationstrainings & Präventionskonzepte

 

Mitarbeiter von Firmen und Behörden sehen sich immer häufiger mit Aggression und sogar Gewalt in den unterschiedlichsten Formen konfrontiert. Die Betroffenen fühlen sich oft verunsichert, hilflos, handlungsunfähig oder werden verletzt. Nicht selten entstehen mitunter psychische Dauerbelastungen. Unsere deutschlandweiten Schulungen mit unterschiedlichen und wählbaren Leistungen und Inhalten sind problemorientiert auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe ausgelegt und dienen der beruflichen Weiterbildung.

 

Um Aggression und Gewalt zu verhindern, sind Taktiken der Deeskalation und der gewaltfreien Konfliktklärung gefragt. Die Seminare vermitteln Basiswissen zum aktiven Umgang mit Konflikt- und Bedrohungssituationen. Sie lernen handlungsfähig zu bleiben und Warnsignale zu erkennen.

 

Durch professionelles Verhalten werden die Mitarbeiter bestärkt, welches sich im positiven Image des Unternehmens in der Außenwirkung wiederspiegelt.

 

Zur Leistungsübersicht >>>

Die Zielgruppen:

  • Service-Center
  • Banken
  • Arbeitsvermittlungsstellen
  • Notfallambulanzen
  • soziale Einrichtungen
  • Lehrer / Lehrerinnen
  • Ordnungsämter
  • Sozialämter
  • Kliniken / Arztpraxen
  • Rettungskräfte
  • Jugendämter
  • Gerichtsvollzieher
  • Pflegepersonal
  • ÖPNV-Begleiter
  • Fahrkartenkontrolleure
  • Sicherheitspersonal
  • etc....